Tag der offenen Tür 2022

Tag der offenen Tür 2022
LSB Präsident Thomas Härtel

Liebe Sportbegeisterte, liebe Berliner*innen,

wir sind die Stimme des Berliner Sports. Mit unseren vielfältigen Angeboten, Einrichtungen und Programmen verstehen wir uns als Impulsgeber sowie Kompetenz- und Dienstleistungszentrum nicht nur für unsere Berliner Mitgliedsverbände und Vereine. Doch wie sehen unsere Handlungsfelder genau aus? Das wollen wir Ihnen am ersten zweitägigen Tag der offenen Tür des Landessportbunds Berlin, am 5. und 6. Mai 2022 näherbringen. Sie können sich darauf freuen, unsere Abteilungen und Programme wie beispielsweise „SPORTBUNT – Vereine leben Vielfalt!“ oder auch BERLIN HAT TALENT an einzelnen Info-Ständen kennenzulernen. Zudem werden unsere Expert*innen Sie in Impulsvorträgen zu unserem Leitbild, zukunftsweisenden Projekten und Leistungen informieren. Wir freuen uns auf Sie und darauf, Ihnen zu zeigen, wie wir den Sport in Berlin aus Leidenschaft und Überzeugung fördern.

Thomas Härtel, Präsident des Landessportbund Berlin 

Allgemeine Infos zum Tag der offenen Tür

Wie ist der LSB Berlin eigentlich aufgestellt? Welche Themen bearbeitet er? Welche Unterstützung und Dienstleistungen bietet er seinen Mitgliedsorganisationen und den Berliner Sportvereinen an? Welche Schwerpunktthemen bestimmen aktuell die Arbeit des LSB Berlin?
Diese und weitere Fragen möchten wir gerne bei unserem ersten Tag der offenen Tür des LSB Berlin beantworten.

Ein Besuch lohnt sich: Wir stellen kompakt bei uns in der Geschäftsstelle im Manfred von Richthofen-Haus unsere Themenfelder und Angebote im Rahmen einer Kontaktmesse vor. Unsere Kolleg*innen aus allen Arbeitsbereichen stehen bereit, um Sie zu unseren vielfältigen Themen zu informieren und Fragen zu beantworten. Mit durchgängigen Impulsvorträgen geben wir einen Überblick über die gesamte Bandbreite der Themenfelder des LSB Berlin.

Wir öffnen unsere Türen am

Donnerstag, den 5. Mai 2022 von 17:00 Uhr bis 21:00 Uhr und
Freitag, den 6. Mai 2022 von 11:00 Uhr bis 18:00 Uhr.

Weitere Detailinformationen zu unserem Programm finden Sie in den nachfolgenden Abschnitten.

Zur Stärkung zwischendurch laden wir Sie in unserem Cateringbereich gerne zu einem kleinen Imbiss und Getränk ein.

Hygiene-Hinweis: Ihre Gesundheit und die unserer Mitarbeitenden ist uns wichtig! Wir haben daher unsere mitwirkenden Kolleg*innen aufgerufen, an den Veranstaltungstagen getestet zu erscheinen. Wir würden uns sehr freuen, wenn auch Sie zum Schutz aller Teilnehmenden auf freiwilliger Basis einen Test vor unserer Veranstaltung durchführen (lassen). Eine Kontrolle wird nicht erfolgen, wir setzen auf die Eigenverantwortung aller Teilnehmenden. Auch wenn keine Maskenpflicht besteht, hoffen wir hierbei ebenfalls auf einen verantwortungsvollen Umgang, gerade innerhalb des Hauses bei geringeren Abständen. Eine regelmäßige Lüftung der Räumlichkeiten findet auf jeden Fall statt.

Barrierefreiheit

Beim Tag der offenen Tür möchten wir gerne alle Menschen willkommen heißen. Unsere Geschäftsstelle ist ein altes Gebäude und daher leider nicht komplett barrierefrei. Wir bemühen uns aber Barrieren abzubauen und werden auf der Jesse-Owens-Allee einen Welcome-Desk einrichten. Dort werden unserer Mitarbeiter*innen

  • Sie empfangen und willkommen heißen,
  • das Programm erklären,
  • Blinden und sehbehinderten Menschen Assistenz anbieten,
  • Menschen mit Mobilitätseinschränkungen barrierefreie Wege zeigen,
  • jegliche Unterstützung anbieten.

Wir werden ebenfalls Dolmetscher*innen für Deutsche Gebärdensprache vor Ort haben.

Falls Sie bereits im Vorfeld Fragen zur Barrierefreiheit der Veranstaltung haben, können Sie sich gerne an unseren Inklusionsmanager Tim Tschauder wenden:
030 – 30002 182
Tim.Tschauder@lsb-berlin.de

Info-Stände

An Info-Ständen zu folgenden Themen können Sie sich beim Tag der offenen Tür bei unseren LSB-Kolleg*innen informieren, sich beraten lassen oder Ihre Fragen stellen:

An unserem Stand möchten wir über die Vielfalt unserer Berufsgruppen, Tätigkeitsbereiche und Mitarbeitenden informieren. Wir möchten zeigen, dass wir ein familienfreundlicher Arbeitgeber sind, für den die Themen Work-Life-Balance und betriebliche Sozialleistungen keine leeren Worte sind. Teamgeist und ein soziales Miteinander sind uns genauso wichtig wie Wertschätzung, Arbeiten auf Augenhöhe und die Pflege eines vertrauensvollen Umgangs.

Von der Gründung bis zur Auflösung des Vereins – hier erhalten Sie Informationen zu allen Fragen, die das Vereinsmanagement betreffen. Darüber hinaus erfahren Sie umfangreiche Beratungsleistungen zur Sportförderung des LSB Berlin, insbesondere dem Förderprogramm zur Vereinsentwicklung, der Übungsleiter-Bezuschussung sowie der Förderung von hauptamtlichen Verwaltungskräften.

Der Berliner Sport lebt vom Ehrenamt. Der LSB Berlin bietet Möglichkeiten für freiwilliges Engagement und fördert das Ehrenamt im Sport. Hier können Sie sich über Ehrenamtsentwicklung und Möglichkeiten des Engagements informieren und Ihre Forderung an die Politik und den LSB Berlin übermitteln.

Wir präsentieren unser Magazin "Sport in Berlin" und legen aktuelle Broschüren und Infomaterial aus. Wir stellen den Informationsaustausch über die Kommunikationskanäle des LSB Berlin und geplante Maßnahmen vor und freuen uns auf die Vernetzung mit Presseverantwortlichen in den Vereinen und Verbänden.

Wir stellen das Format der Freiwilligendienste vor (für jung und alt), können interessierte Vereine beraten, die Einsatzstelle werden möchten, oder auch von Erfahrungen berichten. Außerdem präsentieren wir unsere Projekte der internationalen Jugendarbeit.

An unserem Stand erhalten Sie u. a. Informationen zu:

  • Kinderschutz im Sport und Beratung zum Kinderschutzsiegel
  • Schutz vor sexualisierter Gewalt an Erwachsenen im Sport
  • Vielfalt und Gleichstellung im Sport
  • Strukturen im LSB Berlin zur Förderung von Vielfalt und Teilhabe sowie dem Abbau von Diskriminierung

An unserem Stand erhalten Sie u. a. Informationen zu:

  • Kinderschutz im Sport und Beratung zum Kinderschutzsiegel
  • Schutz vor sexualisierter Gewalt an Erwachsenen im Sport
  • Vielfalt und Gleichstellung im Sport
  • Strukturen im LSB Berlin zur Förderung von Vielfalt und Teilhabe sowie dem Abbau von Diskriminierung

An unserem Stand „Reisen mit der Sportjugend Berlin“ erhalten Sie alle Infos rund um unsere Reiseangebote. Wir stellen Ihnen dort unsere Ferienreisen für Kinder- und Jugendliche vor und geben Einblicke in unser Programm der Familienbildungswochenenden. Außerdem erfahren sie alles über unseren Jugendferienpark in Ahlbeck, in dem Gruppen erlebnisreiche Tage verbringen können.

Die Sportschule des Landessportbunds und die Bildungsstätte der Sportjugend sind die zentralen Anbieter für Qualifizierung im Sport in Berlin. Am gemeinsamen Stand informieren wir über unsere Angebote und freuen uns über Ihre Fragen und Anregungen.

Im Bereich Nachwuchsleistungssport des Landessportbundes Berlin werden Sportverbände und Vereine unterstützt, um sportliche Talente zu finden und zu fördern. Wir stellen vor, wie wir im Rahmen des langfristigen Leistungsaufbaus, die sportliche und persönliche Entwicklung von Sportlern*innen (duale Karriere) unterstützen, um langfristig internationale Spitzenleistungen in olympischen, paralympischen und nichtolympischen Disziplinen bei internationalen Wettkampfhöhepunkten zu erreichen.

Das Programm BERLIN HAT TALENT ist eine Initiative des LSB Berlin sowie des Berliner Senats, mit dem Ziel, Berliner Kinder sportlich zu fördern und zu fordern. Dazu wird mit den Grundschülern*innen der 3. Klassen der Deutsche Motorik-Test durchgeführt. Anschließend werden alle Kinder in Bezug auf ihre sportliche Betätigung unterstützt und individuell gefördert. Dies erfolgt durch verschiedene Angebote wie Talentiaden, Inklusionsportfeste, Bewegungsfördergruppen oder Gutscheine, die bei Partnervereinen eingelöst werden können. Das Programm verfolgt einen ganzheitlichen inklusiven Ansatz.

Was bedeutet Inklusion? Wie kann selbstbestimmte und gleichberechtigte Teilhabe im Sport gelingen und warum ist sie für uns alle wertvoll? An diesem Stand erhalten Sie individuelle Beratung zu inklusiven Sportangeboten, Qualifizierungsmaßnahmen, Fördermitteln, zum Abbau von Barrieren oder einfach einen ersten Austausch.

Wir informieren an unserem Stand zu den folgenden Themen:

  • Fördermöglichkeiten für Vereine und Verbände
  • Informationen zur Inhalten und Veranstaltungen von „Integration durch Sport“
  • Informationen zu „Willkommen im Sport“

Wir informieren an unserem Stand zu den folgenden Themen:

  • Fördermöglichkeiten für Vereine und Verbände
  • Informationen zur Inhalten und Veranstaltungen von „Integration durch Sport“
  • Informationen zu „Willkommen im Sport“

Unser Team der Bildungsstätte der Sportjugend informiert über unsere Angebote, die Kinder und Jugendliche fit fürs Leben machen, sowie über unser Aus- und Fortbildungsprogramm. Wir freuen uns darauf, mit Ihnen ins Gespräch zu kommen.

Das Deutsche Sportabzeichen für ALLE von A-Z. Angefangen von allgemeinen Informationen über Förderung bis hin zu Wettbewerben und verschiedenen Zielgruppen - zu all diesen Punkten geben wir Ihnen gerne Auskunft.

Wenn wir Sie spontan fragen würden, wie viele Menschen seit 2015 aus ihrer Heimat fliehen mussten und nach Berlin gekommen sind – hätten Sie eine Vorstellung? Könnten Sie uns die fünf häufigsten Herkunftsländer benennen? Und was bedeutet es eigentlich, in einer Unterkunft für Geflüchtete zu leben? Coaches und Übungsleitende des Projekts „SPORTBUNT – Vereine leben Vielfalt!“ laden Sie ein, nicht nur einen Blick hinter die Türen unseres Büros zu werfen. Wir nehmen Sie mit in eine der 70 Unterkünfte in Berlin und möchten den Alltag dort für Sie erlebbar machen. Wir möchten Ihnen zeigen, welches große Potential der Sport im Verein bietet, den Bewohner*innen eine neue Heimat zu bieten, wie Sie als Verein sich öffnen und wir sie dabei, bspw. im Rahmen unseres Förderprogramms „Sportangebote für geflüchtete Menschen“ unterstützen können.

Am Stand „Sport der Generationen“ erhalten Sie Informationen zum Familiensport sowie zum Sport der Älteren. Beides versuchen wir, im Sinne der Menschen und der Sportvereine, möglichst vielfältig zu denken und zu entwickeln. Ideen zur Weiterentwicklung und praktischen Umsetzung im Sportverein finden Sie bei uns.

Wie nachhaltig ist der Berliner Sport? Interessierte haben die Möglichkeit, Impulse und Ideen zu Maßnahmen für mehr Nachhaltigkeit im Sport mitzunehmen. Alle sind herzlich eingeladen, am Nachhaltigkeits-Quiz teilzunehmen und kleine Preise zu gewinnen. Je nachhaltiger, desto besser!

Infos zu allen Förderprogrammen und Projekten aus dem Referat Kinder-, Jugendsport und Jugendsozialarbeit

Wir geben Ihnen gerne Auskunft und Informationen zur:

  • Anmietung von Räumlichkeiten für Mitgliederversammlungen und Events
  • technischen Ausstattung und Möglichkeiten in unseren Räumlichkeiten
  • Preisliste für gemeinnützige Organisationen oder bei kommerzieller Nutzung

Wir informieren über die jährliche Bestandserhebung, die Arbeit unserer Mitgliederverwaltung und stellen die Voraussetzungen und das Antragsverfahren für Vereine vor, die direkt Mitglied im LSB Berlin werden möchten.

Wir möchten an unserem Stand Interessierte über das Thema „Gesundheitssport und Bewegung im Alltag“ informieren. Dazu stellen wir verschiedene Printmedien zur Verfügung. Außerdem möchten wir Sie dazu einladen, Gesundheitssport mit uns neuzudenken und zu beleben.

Impulsvorträge

In unseren Impulsvorträgen geben unsere Referent*innen einen Überblick über aktuelle oder übergeordnete Schwerpunktthemen. In der nachfolgenden Übersicht finden Sie einen detaillierten Zeitplan, eine Übersicht mit jeweiliger Kurzbeschreibung zu den Inhalten der geplanten Vorträge.

Hinweis: Unsere Impulsvorträge finden in zwei Veranstaltungszelten auf der Terrasse des Manfred von Richthofen-Hauses statt. Bitte bedenken Sie, dass es witterungsbedingt ggf. etwas kühler werden kann und berücksichtigen Sie dies bei der Kleidungsauswahl.

Übersicht Vorträge Donnerstag
Übersicht Vorträge Freitag

Was unternimmt der Landessportbund Berlin e.V. um inklusive Strukturen im Sport zu schaffen und die Teilhabe von Menschen mit Behinderung zu stärken?

Wie funktioniert BERLIN HAT TALENT und wie kann man sich daran beteiligen? Die Programminhalte werden erläutert und eine mögliche Beteiligung für Schulen, Vereine, Verbände und Ehrenamt wird aufgezeigt.

Sport in Berlin ist eine Einladung an Alle – Diskriminierung und Ausgrenzung haben keinen Platz! Der LSB hat 2021 einen Beauftragten für Vielfalt und Gleichstellung benannt, um sich auch intern dem Thema intensiv zu widmen und Strukturen zu verändern. Eine wichtige Basis für die Förderung von Teilhabe im organisierten Sport in Berlin und Antidiskriminierungsarbeit.

Wie können Verbände und Vereine das Siegel erlangen und welche Kriterien müssen erfüllt werden? Herausforderungen und Erfolgsgeschichten – das sind Themen, die anhand des Vortrags praxisnah erläutert werden.

Wussten Sie, dass Deutsche durchschnittlich 8,5 Stunden am Tag sitzen und als Sitz-Weltmeister gelten? Wir bringen Sie in Bewegung und erklären, warum bewegte Pausen im Berufsalltag wichtig und hilfreich sind.

Wir stellen die Grundlagen und Voraussetzungen für eine Förderung durch den LSB Berlin, die Förderprogramme und Ansprechpartner*innen im LSB Berlin und den Ablauf einer Förderung vom Antrag bis zur Abrechnung kompakt vor.

Wir erläutern kurz die Grundlagen der jährlichen Bestandserhebung und stellen die Voraussetzungen für eine direkte Mitgliedschaft im LSB Berlin vor.

Wer und was wird im Rettungsschirm 2022 gefördert? Wir erklären den Ablauf einer Förderung aus dem Rettungsschirm vom Antrag bis zur Abrechnung.

Mohammed El Ouahhabi, Sport-Integrations-Coach im Projekt „SPORTBUNT – Vereine leben Vielfalt!“ interviewt Ghadeer Bouta und Ramin Sedeghi, zwei Übungsleitende aus Syrien und Afghanistan, die beim Landessportbund Berlin erfolgreich die B-Lizenz im Bereich Prävention erworben haben. In einem Live-Talk erzählen sie, welche Herausforderungen sie dabei überwunden und welche weiteren beruflichen Ziele sie anschließend dank des Sports gemeistert haben.

Wer ist wann berechtigt, eine öffentliche Sportanlage zu nutzen? Welche Bedingungen und Regeln gelten dabei? An wen wendet sich mein Verein, um Nutzungszeiten zu beantragen und was passiert, wenn ich keine oder zu wenig Zeiten zugesprochen bekomme? Welche Chancen hat mein Verein, Grundstücke zu erwerben und welche Fördermöglichkeiten gibt es? Diese Fragen und einige mehr werden kurz und unterhaltsam beantwortet. Missverständnisse werden ausgeräumt, Mythen der Vergabepraxis enttarnt.

Wir erklären, was Familiensport aus heutiger Sicht ist bzw. sein kann. Neben der Vielfältigkeit von Familie stehen verschiedene Good-Practice-Beispiele im Mittelpunkt, welche motivieren und Möglichkeiten für den eigenen Sportverein aufzeigen sollen. Auch wird der Frage nachgegangen, was Sportvereine eigentlich von Familiensport haben und woran festgemacht werden kann, ob ein Sportverein familienfreundlich ist.

In diesem Vortrag wird über die aktuell gültigen Regelungen zum Bildungs- und Teilhabepaket (BuT) im Land Berlin informiert. Dabei stehen Leistungen der sozialen und kulturellen Teilhabe, zu welchen auch die Mitgliedbeiträge im Sportverein gehören, im Fokus. Fragen, Anregungen und Austausch zu Erfahrungen sind ausdrücklich erwünscht.

Unsere Programme „Kleine kommen ganz groß raus“ und „Schule und Sportverein/-verband“ bringen mehr Bewegung in Kitas und Schulen. Der Vortrag informiert über Fördermöglichkeiten, Vorteile und Ziele von Kooperationen zwischen Berliner Sportvereinen und Kitas bzw. Schulen.

Warum sollte ein Verein das Deutsche Sportabzeichen anbieten? Welche Unterstützung bekommt der Verein dabei vom LSB? Was sind die Aufgaben des Vereins? Diese Fragen beantworten wir in unserem Vortrag zum Sportabzeichen.

Das Ehrenamt sei das Rückgrat der Gesellschaft. Wie können wir es Stärken und was fordern Ehrenamtliche von Politik und Verbänden? Dies erörtern wir in einem Gespräch mit Ingo Büchner-Fenner, Ehrenamtsbeauftragter des Berliner Fußball-Verband.