BL 22014 - Offener Basislehrgang im Blended-Learning-Format

Beschreibung:

ACHTUNG: Bitte beachten Sie, dass dies kein reiner Onlinelehrgang ist. Blended-Learning bedeutet eine Mischform aus Online- und Präsenzterminen!

Technische Voraussetzungen für Teilnahme an Aus- und Fortbildungen im Online- und Blended-Learning-Format

Für die Teilnahme sind folgenden Voraussetzungen erforderlich:

  • Sie benötigen einen PC/Laptop oder ein Tablet mit Kamera und Mikrofon. Ein Smartphone empfehlen wir nicht. Teilnahme durch telefonische Einwahl ist nicht möglich. Wir empfehlen die Verwendung eines Headsets.
  • Bitte nutzen Sie aktuelle Browserversionen von Google Chrome (im Idealfall), Microsoft Edge oder Mozilla Firefox!
  • Stellen Sie sicher, dass Sie eine stabile Internetverbindung haben!
  • Suchen Sie sich einen Platz, an dem Sie in Ruhe und bequem teilnehmen können!
  • Prinzipiell ist die Bereitschaft zur aktiven Teilnahme auch während der Online-Seminare erforderlich. Das setzt voraus, dass Sie grundsätzlich bereit sein sollten, die Kamera- und Mikrofon-Funktionen des Video-Konferenz-Tools zu nutzen, wenn dies seitens der Lehrkraft angesagt wird.
  • Sie bekommen im Vorfeld der Aus- bzw. Fortbildung separat per E-Mail Informationen zu den Zugangsdaten zu der Lernplattform des LSB Berlin, über die die Online-Phasen durchgeführt werden. Wenn Sie jene Informationen erhalten haben, sollten Sie sich möglichst rechtzeitig - also ein paar Tage vor Beginn - damit vertraut machen, wie Sie sich in der Plattform einloggen können! Falls erforderlich, ist dann auch noch Zeit, Ihnen individuell Hilfe zukommen zu lassen (Kontakt mo.-fr. 9-15 Uhr: Tel. 030-30 00 2-444 oder E-Mail moodle@lsb-berlin.de). Sollten Sie sich erst unmittelbar vor Veranstaltungsbeginn (also am Tag vorher oder erst am Veranstaltungstag selbst) das erste Mal auf der Plattform einloggen und dann auf Schwierigkeiten stoßen, ist es u.U. nicht mehr möglich, Ihnen kurzfristig individuell beim Zugang helfen zu können.
In diesen 61 Lehreinheiten werden die theoretischen Grundlagen in den Bereichen Sportmethodik, Kommunikation, Sportbiologie,Ernährung, Trainingslehre, Bewegungslehre, Sportorganisation sowie Kinderschutz im Sport erarbeitet. Eine teilnehmendenbezogene Unterrichtsdidaktik und -methodik gewährleistet eine praxisbezogene Ausbildung. Seminarunterlagen unterstützen das Lernen, beinhalten den prüfungsrelevanten Stoff und Literaturhinweise und machen das Mitschreiben nahezu überflüssig. Wir weisen darauf hin, dass bei allen Ausbildungen Anwesenheitspflicht besteht. Bitte beachten Sie die bereits festgelegten Termine auf unserer Webseite bei Ihrer Anmeldung. Der Ausbildungsinhalt aller Lehrgänge ist identisch. Die Basislehrgänge schließen mit einer schriftlichen Hausarbeit ab.

Veranstaltungsnummer:

BL 22014

Termin(e):

01.9.2022: 18:00 - 20:15 Uhr
28.9.2022: 18:00 - 20:45 Uhr
07.10.2022: 18:00 - 22:00 Uhr
08.10.2022: 09:00 - 15:00 Uhr
09.10.2022: 09:00 - 16:00 Uhr
18.11.2022: 18:00 - 20:15 Uhr
19.11.2022: 09:00 - 15:00 Uhr
20.11.2022: 09:00 - 15:00 Uhr
10.12.2022: 09:00 - 15:00 Uhr
11.12.2022: 09:00 - 15:00 Uhr
12.12.2022: 18:00 - 20:15 Uhr

Kursleiter:

Lars-Björn Freier, Andrea Rauchbach, Matthias Gröger, Marcel Werner, Dr. Anja Maria Bauer

Freie Plätze:

9 von 18

Lehreinheiten:

61

Gebühr:

180.00 € / 360.00 € (für Nicht-Vereinsmitglieder)