Check24-Spendenaktion wählt Gewinner

Zwölf Berliner Vereine erhalten je 2.400 Euro

28.800 Euro – diese Summe erhalten 12 Berliner Sportvereine, die bei der CHECK24 Vereinsaktion ausgewählt wurden. Ziel der Aktion war, Vereine bei der Bewältigung der Corona-Folgen zu unterstützen und dadurch auch benachteiligten Kindern und Jugendlichen zu helfen. Dabei steht das Spektrum der Gewinner – vom Segeln für gehörlose Menschen über Tanzen gegen Gewalt an Mädchen bis hin zu Sport für krebskranke Kinder – beispielhaft für die Vielfalt der Berliner*innen und ihrer Vereine.

Mitgliederverlust und finanzielle Engpässe bedrohen Vereinsvielfalt

In der Hauptstadt sind rund 2.400 Vereine1 aus unterschiedlichsten Sportarten von A wie Aerobic bis Y wie Yoga ansässig. Die Corona-Pandemie mit ihren Auswirkungen gefährdet diese Vielfalt: Allein in 2020 haben die Vereine fast 5 Prozent ihrer knapp 700.000 Mitglieder verloren2. Die größten Verluste verzeichnet mit bis zu 29 Prozent der Kinder- und Jugendbereich. Das hat zu massiven sportlichen und finanziellen Ausfällen geführt, worunter gerade auch benachteiligte Kinder und Jugendliche leiden.

„Wir gehen von finanziellen Schäden im niederen zweistelligen Millionenbereich aus“, sagt Friedhard Teuffel, Direktor des Landessportbunds Berlin. „Der Berliner Senat und das Abgeordnetenhaus haben die Vereine stark unterstützt. Doch die Verluste sind so groß und vielfältig, dass die Vereine jede Hilfe gebrauchen können, um ihre wertvolle Arbeit fortzuführen“, ergänzt Teuffel und sagt: „Wir sind daher sehr dankbar für Unterstützungen wie diese von CHECK24.“

CHECK24 unterstützt 12 Berliner Vereine mit je 2.400 Euro

Vereine spielen eine wichtige Rolle für das gesellschaftliche Miteinander. Denn Sport in der Gemeinschaft fördert Integration und Inklusion – davon profitieren insbesondere auch benachteiligte Kinder und Jugendliche.

„Um die vielen ehrenamtlichen Helfer*innen bei ihrem Engagement zu unterstützen, haben wir die Spendenaktion für die Berliner Vereine ins Leben gerufen. Die Vielzahl an großartigen Initiativen hat uns schwer beeindruckt. Deswegen werden wir unser Engagement hier ausbauen – die 12 x 2.400 Euro sind ein Anfang“, sagt Dagmar Ginzel, Chief Communications Officer von CHECK24.

Wer die Gewinner sind, ist hier nachzulesen. 

 

 

  • Foto: Sebastian Wells