Berlin ist eine der führenden Sportmetropolen in der Welt. Diese Spitzenposition soll behauptet und durch eine zeitgemäße Entwicklung der großstädtischen Sport- und Bewegungskultur Beispiel gebend ausgebaut werden.

Dieses Leitbild stellt Ziele und Perspektiven des Berliner Sports für die kommenden zehn Jahre dar.

Sportverständnis

Der Begriff des Sports beinhaltet im nachfolgenden Leitbild vielfältige Bewegungs-, Spiel- und Sportformen, an denen sich alle Menschen unabhängig von Geschlecht, Alter, sozialem und kulturellem Hintergrund, körperlicher oder geistiger Behinderung an unterschiedlichsten Orten allein oder in Gemeinschaft mit anderen zur Verbesserung des physischen, psychischen und sozialen Wohlbefindens sowie zur körperlichen und psychischen Leistungssteigerung beteiligen können.

Leitlinien

Die weitere Entwicklung des Berliner Sports erfolgt gemäß den nachstehenden Leitlinien:

Berlinerinnen und Berliner treiben Sport - Vielfalt für Viele

Sport ist ein Stück Lebensqualität - er trägt zur Identifikation der Bürgerinnen und Bürger mit ihrer Stadt, ihrem Wohnumfeld und zur sozialen Integration bei. Deshalb ist es das Ziel, möglichst viele Menschen zum Sporttreiben zu ermuntern. Die Gestaltung bedarfsgerechter, wohnungs- und arbeitsplatznaher Sportangebote und die Förderung der Vielfalt der Bewegungskulturen hat somit Priorität.

Berlinerinnen und Berliner erleben Sport – Topevents und Spitzenleistungen

In Berlin werden junge Talente und Spitzensportler und -sportlerinnen gefördert und ihre Erfolge live miterlebt. Berlin steht als Sportmetropole im Wettbewerb mit anderen deutschen und internationalen Großstädten und Regionen. Die Förderung des Spitzensports und von Sportveranstaltungen, die eine große nationale und internationale Aufmerksamkeit erzielen, ist bewährtes Mittel des Stadtmarketings und trägt entscheidend zur Attraktivität Berlins bei.

Dabei werden folgende strategische Ziele verfolgt:

1. Sport für Alle

2. Sport bereichert den Alltag

Die Ausübung des Sports lässt die Freude am Spiel, an der Bewegung und an der Leistung erleben. Dabei stehen drei Ziele im Mittelpunkt:

3. Bildung braucht Bewegung

4. Berlinerinnen und Berliner engagieren sich im Sport

5. Sporträume sichern Lebensqualität

6. Berlin finanziert und fördert den Sport

7. In Berlin ist der Sport ein Imagefaktor

8. In Berlin ist der Sport ein Wirtschafts- und Wissenschaftsfaktor


Beschluss vom 22. September 2009
Der Senat von Berlin