Freier Mitarbeitervertrag ÜL Sport

Der "Freie Mitarbeitervertrag für Übungsleiter / Sport" wurde durch den Deutschen Olympischen Sportbund gemeinsam mit der damaligen Bundesversicherungsanstalt für Angestellte (heute: Rentenversicherung Bund), den Spitzenorganisationen der Sozialversicherung und dem Haufe-Verlag entwickelt.

Der Vorteil bei Nutzung des Vertrages liegt darin, dass der Verein/Verband unter Umständen von steuer- und sozialversicherungsrechtlichen Belastungen befreit ist. Entscheidend ist aber dennoch nicht der Vertrag ansich sondern immer die Ausgestaltung der konkreten Tätigkeit.

Bevor Sie den Vertrag verwenden, lesen Sie bitte daher unbedingt die dazugehörigen Erläuterungen!

Außerdem wird dringend empfohlen, eine sog. Statusfeststellung bei der Deutschen Rentenversicherung Bund durchzuführen.

Freier Mitarbeitervertrag Übungsleiter Sport     (mit Erläuterungen)

Zurück zur Übersicht