Aus- und Fortbildungen

KURZ+GUT - Ein Infoabend für Vereinsführungen "Sicherheit im Sportverein - Welche Verantwortung trägt der Vereinsvorstand" (KS 042)

Beschreibung:

Im Sport sind Unfälle und Verletzungen leider keine Seltenheit - manchmal ist die Ursache dafür nicht bei den Sporttreibenden zu suchen, sondern findet sich in Mängeln der Sportanlage oder von Sportgeräten. Welche Verantwortlichkeiten haben Vereinsvorstände als gesetzliche Vertreter*innen (§26 BGB), besonders im Hinblick auf die Sicherheit Ihrer Sportstätten? Welche Pflichten liegen beim Verein, wenn er öffentliche Sportanlagen nutzt, und wofür ist der Bezirk (oder ggf. die Schule?) verantwortlich? Der Infoabend vermittelt die nötigen Schritte, eine Sportstätte sicher zu machen und bietet Grundinformationen für ein nachhaltiges Sicherheitsmanagement im Sportverein. Zu diesem Thema wollen wir u.a. folgende Themen behandeln: • Sicherheit als Vorstandsaufgabe – Welche Rechte und Pflichten sind zu beachten? • Die vier Felder der Unfallprävention • Prüfungen von Sportanlagen • Verkehrssicherungspflicht und zugehörige Gesetze • Prüfung von Ingenieurbauwerken, Baumkontrollen, Elektrogeräten u. Spielplätzen • Detailliertes Mängelmanagement • Dokumentation und Checklisten

Veranstaltungsnummer:

KS 042

Termin(e):

27.2.2023: 18:00 - 21:00 Uhr

Freie Plätze:

94 von 100

Lehreinheiten:

4

Gebühr:

35.00 € / 35.00 € (für Nicht-Vereinsmitglieder)