Aus- und Fortbildungen

Sport in der Krebsnachsorge (Blended Learning)

Beschreibung:

Kooperation der Landessportbünde und Behindertensportbünde Berlin und Brandenburg Dieses Zertifikat findet im Blended-Learning-Format (Mix aus Online- und Präsenzseminaren) statt: Mo, 26.09.2022, 18:00-20:00 Uhr online und Mi, 28.09.2022, 18:00-20:45 Uhr online und Sa, 01.10.2022, 10:00-17:30 Uhr Präsenz (Gerhard-Schlegel-Sportschule) Jedes Jahr erkranken 500.000 Menschen neu an Krebs, wobei während der verschiedenen Behandlungsmaßnahmen individuelle Begleittherapien inzwischen ein fester Bestandteil einer integrativen Krebstherapie geworden sind. Auf Seiten der Trainer*innen sollte im Umgang mit Krebspatient*innen auf einige spezifische Inhalte in der Planung und Umsetzung von Rehabilitationsangeboten geachtet werden. Diese Fortbildung vermittelt dazu grundlegende therapeutische Trainingsmethoden und Prinzipien im onkologischen Bereich. • Sport bei Krebs nach aktueller Studienlage, • Definition der „Onkologischen Bewegungstherapie“, • medizinische Grundlagen und Kontraindikationen, • körperliche Aktivität in verschiedenen Therapiephasen, • methodische Prinzipien und therapeutischer Umgang, • symptomspezifische Einflüsse körperlicher Aktivität bei Krebs, • ausgewählte therapeutische Trainingsmethoden in der Onkologie sowie • Praxis und Anwendungsbeispiele.

Veranstaltungsnummer:

Z 22204

Termin(e):

26.9.2022: 18:00 - 20:00 Uhr
28.9.2022: 18:00 - 20:45 Uhr
01.10.2022: 10:00 - 17:30 Uhr

Kursleiter:

Verena Krell, Esther Rokosch, Jessica Müller

Freie Plätze:

19 von 20

Lehreinheiten:

15

Gebühr:

135.00 € / 203.00 € (für Nicht-Vereinsmitglieder)