Aus- und Fortbildungen

Konfliktmanagement

Beschreibung:

Gespräche zu führen, kann heikel sein – vor allem dann, wenn es darum geht, Kritik zu äußern oder Konflikte anzusprechen. Die Fähigkeit, sich innerlich und äußerlich auf andere Menschen einzustellen, mit klaren Worten den richtigen Ton zu treffen sowie konstruktiv zwischen verschiedenen Sichtweisen als Mediator/-in zu vermitteln, lässt sich erlernen. Neben der theoretischen Vermittlung konflikttheoretischer und kommunikationspsychologischer Modelle und Methoden ist hierfür vor allem die praktische Übung und Reflexion von großer Bedeutung. Die methodische und didaktische Konzeption der fünf Lerneinheiten ermöglicht Lernprozesse, die zugleich auch Spaß machen. Sie bieten einen guten Ausgangspunkt, um das Verfahren der Mediation mit seinen Potentialen und Kompetenzen für die Vermittlung in Konflikten kennenzulernen (u.a. aktives Zuhören nach zwei Seiten, gelungene Kommunikation, konstruktives Feedback).

Termin(e):

27.8.2019: 18:00 - 21:45 Uhr

Kursleiter:

Alexandra Bielecke

Freie Plätze:

Dieser Kurs ist bereits ausgebucht! Sie haben jedoch die Möglichkeit, sich auf die Warteliste setzen zu lassen.

Lehreinheiten:

5

Gebühr:

45.00 € / 90.00 € (für Nicht-Vereinsmitglieder)