Details

Sport und Autismus. Barrieren, denen Autist_innen gegen-überstehen.

Eine gemeinsame Veranstaltung des Landessportbunds Berlin und des Behinderten- und Rehabilitations-Sportverbandes Berlin, unterstützt durch den Landesausschuss Inklusion

Im Rahmen unserer Initiativen für Inklusion im und durch Sport, haben Mitgliedsvereine und -verbände Anfragen von Autist_innen oder ihren Eltern erhalten.

Dabei geht es um die Frage, wie wir Sport und Bewegung organisieren können, damit Autist_innen teilhaben können? Welche Barrieren gibt es für Autist_innen beim Sport? Und ist es möglich, inklusiven Sport zu organisieren, bei denen sich Nichtautist_innen und Autist_innen gemeinsam bewegen? Diesen Fragen wollen wir im Seminar nachgehen und Anpassungen unserer Sportangebote entwickeln.

Inhalte:

  • Sensibilisierung für Unterschiedlichkeit/ Diversität
  • integrative vs. exkludierende Gruppenprozesse
  • Barrieren für Autist_innen
  • Abwandlung und Anpassungen von Rahmenbedingungen im Sport für Autist_innen
  • Netzwerke und Ansprechpartner_innen für Inklusion

Termin: Do, 28.11.2019, 17.30 – 21.00 Uhr

Dozent: Oliver Klar

Veranstaltungsort: Vereinsheim VfB Hermsdorf, Am Ried 1, 13467 Berlin

Gebühr: Kostenfrei (ggf. fallen Gebühren zur Lizenzverlängerung an)

Umfang: 4 LE

Hier können Sie sich anmelden.