Details

Kurzschulung „Digitalisierung im organisierten Sport“

Digitalisierung ist ein aktuelles Thema, das auch den organisierten Sport betrifft. Oft herrscht Unklarheit über die Bedeutung und das Verständnis. Begriffe wie digitale Transformation, Social Media, E-Learning werden genannt. Was ist eigentlich darunter zu verstehen, wie grenzen sich die Begriffe von einander ab?

Sportverbände und Vereine stehen vor der Herausforderung, sich dem Wandel der Zeit anzupassen und sich den damit verbundenen Herausforderungen zu stellen. Wie können Verbände / Vereine das Thema Digitalisierung in den strategischen Entwicklungsprozess einbinden? Welchen Anforderungen stehen Vorstände gegenüber und wie sinnvoll ist eine Digitalisierungsstrategie für kleine, mittlere und große Vereine?

Die Dozenten

  • entwickeln Zukunftsszenarien und geben einen Überblick über Trends zum Thema
  • stellen Einflussfaktoren aus der Wirtschaft und Reaktionsmöglichkeiten im organisiertem Sport vor
  • skizzieren eine Strategie: Bedarfe, Anpassung an Prozesse, Aufbau von Strukturen, Maßnahmen

Gern können Sie vorab (bis 13.05.2019) spezielle Fragen und gewünschte Aspekte zu diesem Thema einreichen an s.werner@lsb-berlin.de

„KURZ+GUT – Ein Infoabend für Vereinsführungen“ (XII): „Digitalisierung im organisierten Sport“

Termin: Montag, 20. Mai 2019, 18-21 Uhr

Ort: Gerhard-Schlegel-Sportschule des LSB Priesterweg 4, 10829 Berlin, Seminarraum Cottbus (Untergeschoss)

Referenten: Andreas Mues und Dr. Tobias Weise (DHGS)

Teilnahmegebühr: 25 Euro

Die Veranstaltung soll neben Input und Diskussion auch dem Austausch dienen, so dass in einer Pause und im Anschluss Getränke und ein kleiner Imbiss bereitstehen.

Anmeldung bis zum 13. Mai 2019 hier.

Bitte beachten Sie, dass maximal 100 Plätze zur Verfügung stehen. Wir freuen uns auf Sie und einen interessanten Abend!

  • Kurz und gut Digitalisierung im organisierten Sport
  • KS 012