Details

DOSB-B-Lizenz "Gesundes Training in Sportarten (Athletiktraining)"

Sportartbezogene Verletzungsprophylaxe und gesundheitsoptimierte Leistungssteigerung für Sportlerinnen und Sportler

Seit inzwischen drei Jahren bietet die Gerhard-Schlegel-Sportschule erfolgreich eine Lizenzausbildung in der 2. Lizenzstufe Prävention für das Lizenzprofil „Gesundheitstraining für Erwachsene/Ältere – Gesundes Training in Sportarten (Athletiktraining)" an. Auch für 2019 ist diese Ausbildung wieder in unserem Programm. Die Termine finden vom 28.08. - 01.10.2019 statt.

Angesprochen werden dabei Trainerinnen und Trainer aus den klassischen Sportarten, die bereits eine C-Lizenz besitzen. Die Ausbildung soll die Lücke zwischen Sportartentraining und Gesundheitssport schließen und dem gesellschaftlichen Trend, gesund Sport treiben zu wollen, Rechnung tragen. Die Ausbildungsinhalte sind in der jeweiligen Sportart für sehr unterschiedliche Zielgruppen umsetzbar, so dass die neuen Lizenzinhaberinnen und Lizenzinhaber vielfältig einsetzbar sind. Gleichzeitig, so denken wir, treffen wir mit dem Thema einen Nerv der Zeit. Junge und ältere Sportlerinnen und Sportler sollen optimale Leistungen fern von Überlastung und Verletzung erzielen, Sportartentraining interessant und gesundheitsfördernd für ganz unterschiedliche Altersgruppen und Wünsche anzubieten – dazu bedarf es speziellen Wissens bei den Trainingsverantwortlichen. Die Ausbildung schließt bei erfolgreicher Durchführung einer praktischen Prüfung mit dem Erwerb einer DOSB-B-Lizenz im Bereich Prävention Gesundheitstraining für Erwachsene/Ältere „Gesundes Training für Sportarten“ sowie dem LSB-Zertifikat „Athletiktraining“ ab.

Innerhalb der Ausbildung kommt natürlich auch die Zielgruppe „Kinder und Jugendliche“ nicht zu kurz. Wir wissen, dass die zu erwerbende Lizenz leider diese Zielgruppe nicht erwähnt und sind in Gesprächen, hier eine einheitliche Lösung zu finden, die alle Interessen der Teilnehmenden befriedigt.

In der Sportpraxis werden u.a. folgende Inhalte behandelt:

  • Entwicklung von Kraft-, Ausdauer-, Schnelligkeits-, Beweglichkeits- und Koordinationsfähigkeit unter Gesundheitsaspekten
  • aktuelle Trends wie Faszien- und Schlingentraining, plyometrisches und Functional Training, HIIT-Methode u.a.

Das Erlernte wird bereits im Lehrgang auf die eigene Sportart angewandt.

Die Lizenzausbildung umfasst 61 Lerneinheiten plus praktische Prüfung (Lehrprobe) und kostet 400,00 €. Voraussetzung zur Teilnahme ist eine Trainer/-innen-C-Lizenz in einer Sportart. Die Ausbildung ist nicht für Trainerinnen und Trainer aus dem sportartübergreifenden Breitensportbereich vorgesehen.

Anmeldungen bitte bei Brigitte Thiele unter ausbildung@lsb-berlin.de .