Details

1. Treffen der Bildungsbeauftragten der Berliner Sportfachverbände 2020

Am 11. März 2020 kamen die Bildungsbeauftragten der Berliner Sportfachverbände zu ihrem ersten Treffen 2020 in der Gerhard-Schlegel-Sportschule zusammen.

Das alljährliche Treffen der Bildungsbeauftragten bietet eine regelmäßige Plattform zum Austausch in Bildungsfragen zwischen der Gerhard-Schlegel-Sportschule des Landessportbunds Berlin und den Berliner Sportfachverbänden.

In diesem Jahr standen Themen wie die aktuellen Entwicklungen in der Sportschule, Informationen zu den Freiwilligendiensten der Sportjugend Berlin, den Qualifizierungsmöglichkeiten für Übungsleiter*innen und Trainer*innen in den verschiedenen Programmen und Projekten der Sportjugend ebenso auf dem Programm wie die Umsetzung der am 1. Januar 2020 in Kraft getretenen Ausbildungsordnung des Landessportbunds und die gemeinsame Weiterentwicklung der sportartübergreifenden Basislehrgänge. Diese werden von den meisten angehenden Trainer*innen und Übungsleiter*innen in der Sportschule absolviert, bevor die fachliche Ausbildung in den Fachverbänden durchgeführt wird. Auch bei einer jahrelangen sehr guten Zusammenarbeit sollte man gemeinsam auf den Status quo, aber auch in die Zukunft blicken. Wie immer fand ein produktiver Austausch statt, der die Verbundenheit innerhalb des organsierten Sports aufs Neue bestätigt hat.

Natürlich war auch die aktuelle Lage zum Umgang mit dem Corona-Virus in Qualifizierungsveranstaltungen Thema, die sich seit dem Treffen drastisch verändert hat. In diesem Sinne: Bleibt zuhause und gesund!

Im Oktober/November 2020 wird ein zweites Treffen in diesem Jahr stattfinden, welches ganz im Zeichen der Auswertung der Übungsleiter*innen-Offensive steht, die eine wissenschaftliche Studie zum Aus- und Fortbildungsverhalten von Übungsleiter*innen im organisierten Sport beinhaltet. Weitere Informationen hierzu folgen.