DSA-Tour 2019

Wir laden alle Menschen mit und ohne Behinderung ein, um sich der sportlichen Herausforderung des Deutsche Sportabzeichens zu stellen und ihre persönliche Fitness zu überprüfen.

 

Sportabzeichen-Tour 2019
in Berlin
Mittwoch, 5. Juni 2019


9-14 Uhr

 für SCHULEN und BEHINDERTEN-WERKSTÄTTEN

(Anmeldung SCHULEN erforderlich bis 3. Mai 2019)

(Anmeldung WERKSTÄTTEN erforderlich bis 10. Mai 2019)

und


15-18 Uhr

für ALLE, die Lust auf Sportabzeichen haben

einfach vorbeikommen und mitmachen

(Anmeldung für die TEAM-CHALLENGE bis zum 2. Juni 2019)

 

 

 

Schwimmen und Leichtathletik (ausgewählte Disziplinen)
Kinderturn-Abzeichen, Fußball-Abzeichen und Tischtennis-Abzeichen
für Menschen mit und ohne Behinderungen

inklusive sportlichem Rahmenprogramm

 

Nehmen Sie die Herausforderung an und wählen aus den angebotenen Disziplinen jeweils eine aus jeder Kategorien (für Menschen mit und ohne Behinderungen):

 

Ausdauer:

  • 200m, 400m, 800m schwimmen;
  • 800m, 1.500, 3.000m Lauf, 1.500 Rollstuhlfahren

 

Kraft:

  • Medizinball,
  • Schlag- und Wurfball,
  • Kugelstoßen,
  • Standweitsprung,
  • Steinstoßen,
  • Keulenweitwurf

 

Schnelligkeit:

  • 25m schwimmen;
  • 30m, 50m, 100m Lauf/Rollstuhlfahren/Gehen

 

Koordination:

  • Hochsprung,
  • (Zonen-)Weitsprung,
  • Zonenweitwurf/Schleuderball,
  • Seilspringen,
  • Zielwurf,
  • Tischtennisabzeichen,
  • Fußballabzeichen,
  • Kinderturnabzeichen

Mit Training und Fleiß schafft jeder das Deutsche Sportabzeichen.

In jeder Kategorie - Ausdauer, Kraft, Schnelligkeit und Koordination - wählen Sie eine Disziplin aus den Sportarten Leichtathletik, Schwimmen, Turnen oder Radfahren und stellen Ihre Leistung unter Beweis.

Entsprechend der abgelegten Ergebnisse werden ein bis drei Punkte vergeben. Diese werden in Ihre persönliche Prüfkarte eingetragen und am Ende addiert, so dass Sie mit 4-7 Punkte ein bronzenes Abzeichen erwerben, mit 8-10 Punkten ein silbernes Abzeichen erhalten und mit 11-12 Punkten das goldene Sportabzeichen in den Händen halten.

Wichtig ist zudem, dass Sie Ihre Schwimmfertigkeit nachweisen können.

Unterschiede für Menschen mit und ohne Behinderungen existieren lediglich in der Auswahl der Disziplinen. Nachfolgend finden Sie die Auswahl an Disziplinen, die Sie in den einzelnen Kategorien wählen können. Abhängig von Alter, Geschlecht und Behinderungsgrad werden die verschiedenen Disziplinen im Leistungskatalog ausgewiesen.

Ausdauerdisziplinen:

800m/1500m/3000m Lauf, 3000m Dreiradfahren, 800/1500 Rollstuhlfahren, 10 km Lauf/Handbike, Dauer-Geländelauf, 7,5km Walking/Nordic Walking, Schwimmen, Radfahren, Kegeln

Kraftdisziplinen:

Medizinball-, Schlagball- Wurfballwurf, Kugel-, Steinstoßen, Standweitsprung, Gerätturnen(nur für Menschen ohne Behinderung), Fußballweitstoß, Keulenweitwurf

Schnelligkeit:

Gehen, Laufen/Rollstuhlfahren, Schwimmen, Radfahren/Handbike, Gerätturnen (nur für Menschen ohne Behinderung)

Koordination:

Hochsprung, (Zonen-)Weitsprung, Schleuderball, Zonenweitwurf, Seilspringen, Gerätturnen, Rollstuhlparcour, Zielwurf, Geschicklichkeitsgehen

Schwimmnachweis:

Ablegen einer Schwimmdisziplin aus der Kategorie Ausdauer oder Schnelligkeit,

15 Minuten Dauerschwimmen,

< 12 Jahre 50m Schwimmen ohne Zeitlimit,

>= 11 Jahre in max. 11 Minuten,

Vorlage des Deutschen Jugendschwimmabzeichens in Gold, Deutsches Schwimmabzeichen/Deutsches Rettungsschwimmabzeichen in Bronze.

Weiter Informationen erhalten Sie beim Deutschen Olympischen Sportbund und beim Deutschen Behindertensportverband.

allgemeine Hinweise:

Allgemeiner Text und Bedingungen

Erläuterungen zu den Bedingungen

Fachärztliche Bescheinigung und Haftungserklärung

Erläuterung medizinischer Begriffe

Prüfkarten:

Einzelprüfkarte
Einzelprüfkarte - beschreibbar
Gruppenprüfkarte
Gruppenprüfkarte - beschreibbar
Einzelprüfkarte für Menschen mit Behinderung
Einzelprüfkarte für Menschen mit Behinderung - beschreibbar
Gruppenprüfkarte für Menschen mit Behinderung
Gruppenprüfkarte für Menschen mit Behinderung - beschreibbar

Leistungskataloge:

Leistungskatalog Kinder und Jugend ohne Behinderung

Leistungskatalog Erwachsene ohne Behinderung 

Leistungskatalog Kinder und Jugendliche der Behinderungsklasse A

Leistungskatalog Kinder und Jugendliche der Behinderungsklasse B

Leistungskatalog Kinder und Jugendliche der Behinderungsklasse C

Leistungskatalog Kinder und Jugendliche der Behinderungsklasse D

Leistungskatalog Kinder und Jugendliche der Behinderungsklasse E

Leistungskatalog Kinder und Jugendliche der Behinderungsklasse F

Leistungskatalog Kinder und Jugendliche der Behinderungsklasse G

Leistungskatalog Kinder und Jugendliche der Behinderungsklasse H

Leistungskatalog Kinder und Jugendliche der Behinderungsklasse I

Leistungskatalog Kinder und Jugendliche der Behinderungsklasse J

Leistungskatalog Kinder und Jugendliche der Behinderungsklasse K

Leistungskatalog Erwachsene der Behinderungsklasse A

Leistungskatalog Erwachsene der Behinderungsklasse B

Leistungskatalog Erwachsene der Behinderungsklasse C

Leistungskatalog Erwachsene der Behinderungsklasse D

Leistungskatalog Erwachsene der Behinderungsklasse E

Leistungskatalog Erwachsene der Behinderungsklasse F

Leistungskatalog Erwachsene der Behinderungsklasse G

Leistungskatalog Erwachsene der Behinderungsklasse H

Leistungskatalog Erwachsene der Behinderungsklasse I

Leistungskatalog Erwachsene der Behinderungsklasse J

Leistungskatalog Erwachsene der Behinderungsklasse K

 

Schwimmnachweis:
Schwimmnachweis

Teilnahmebedingungen:

Mitmachen können alle Teams aus

  • Unternehmen, Vereinen und anderen Organisationen
  • FAMILIE, FREUNDE, NACHBARSCHAFTEN
  • u.v.m

Es dürfen mehrere Teams gemeldet werden. Die Teilnahme ist kostenfrei.

 

Team und Aufgabe:

Jedes Team besteht aus mindestens 2 und max. 4 Personen. Gemeinsam legt das Team zwei Sportabzeichen-Disziplinen ab und wählt zusätzlich noch 2 weitere Aktionen, die aus dem Rahmenprogramm oder weiteren Sportabzeichen –Disziplinen bestehen. Die Ergebnisse werden in einer Laufkarte eingetragen.

 

Wertung:

Alle vollständig ausgefüllten Laufkarten fließen in die Wertung ein. Die Gewinnerteams werden durch Verlosung ermittelt.

 

Siegerehrung/Preise:

Unter allen Gewinnerteams werden Tickets für „Die Finals – Berlin 2019“ am 3. und 4. August 2019 im Olympiastadion Berlin verlost. Ein Sonderpreis wird für die Organisation ausgelobt, die die meisten Teams stellt.

Anmeldung:

Die Anmeldung erfolgt im Vorfeld oder direkt am Veranstaltungstag.

Nach "Arbeit" folgt die Belohnung. In geselliger Runde, mit gesundem Essen und Trinken füllen Sie Ihre Energiespeicher wieder auf. Gestärkt geht's zum Rahmenprogramm, das für Menschen mit und ohne Behinderungen attraktive Sportarten zum Ausprobieren bereithält (von 9-18 Uhr):

  • Ernsting‘s Family Parcours
  • Sparkassen-Aktionsmodul (Activity-Board, Wurfwand) & Wasserbar
  • Foto-Station von Kinder+Sport
  • Bungee-Trampolin,
  • Kletterturm,
  • Motorik-Test aus dem Programm „Berlin hat Talent“,
  • Blindenfußball (LSB Berlin)
  • Kinderturn-Abzeichen (BTFB)
  • Fußball-Abzeichen,
  • Soccercourt mit mobilen Banden,
  • Fußballpyramide, Speedkick (BFV)
  • TT-Mobil mit dem Tischtennis-Abzeichen
  • „VerbrennBAR“,
  • Spiele-Mix,
  • Rollstuhlbasketball, Infostand zur „IDM-Schwimmen“, Para Panda-Maskottchen (BSB)
  • Gesundheit zum Ausprobieren, Bewegung zum Mitmachen, Informationen zum Anfassen - das alles ist möglich am interaktiven Informationsstand von Special Olympics in Berlin Brandenburg e.V.
  • Bundespolizei mit einem Infostand und „Einstellungssporttest“
  • Rollsportanlage
  • weitere Informations – und Aktionsstände der Vereine

Dein persönlicher Leistungs-Check

Ein ganzes Kalenderjahr hast Du Zeit, um vier Übungen erfolgreich zu absolvieren und zusätzlich zu zeigen, dass Du schwimmen kannst.

Um das Sportabzeichen in Gold, Silber oder Bronze zu erhalten, müssen Sportler/-innen, getrennt nach Altersgruppen und Geschlecht, in den Disziplingruppen Ausdauer, Kraft, Schnelligkeit  und Koordination bestimmte Werte erreichen.

Dies ist ohne Training kaum zu schaffen. Dieses Übungsbooklet enthält Tipps und Tricks sowie Übungsformen zu allen Disziplinen des Deutschen Sportabzeichens.