Für Prüfer*innen - Ausbildung, Qualifikation und Materialien

Wenn Sie Interesse haben, sich als Prüfer*in ausbilden zu lassen, dann informieren Sie sich bitte in unserer Sportabzeichenstelle zu Lehrgangsterminen.

In unseren Ausbildungslehrgängen erfahren Sie alles, was ein/eine Prüfer*in wissen muss.

1. in Sportorganisationen

Als Prüfer*in darf nur tätig werden, wer im Besitz eines gültigen Prüferausweises, mindestens 16 Jahre alt, Mitglied in einem Sportverein ist und das DSA in dessen Auftrag abnimmt. Der Prüferausweis wird durch den Landessportbund Berlin kostenfrei auf Antrag ausgestellt. Der Prüferausweis wir nur für die Sportart ausgestellt, für die die fachliche Qualifikation und Eignung nachgewiesen ist.

 

Der Erwerb des Prüferausweises erfolgt durch die Teilnahme an einer entsprechenden Qualifizierung (Prüferlehrgang) und wird nur für die Sportart ausgestellt, für die die fachliche Qualifikation und Eignung nachgewiesen ist bzw. in der die Prüferschulung erfolgte.

Sonderregelungen

Die Prüfberechtigung für das Deutsche Sportabzeichen kann zudem auf Antrag, entsprechend der Sportart, für die die fachliche Qualifikation und Eignung besteht, ausgestellt werden für:

  • Fachangestellte für Bäderbetriebe, geprüfte Schwimmmeister*in, Rettungsschwimmer*in, Schwimmlehrer*in, Lizenzierte Übungsleiter*in, Trainer*in, Kampfrichter*in im DSV, Ausbilder*in der DLRG sowie Lehrscheininhaber DLRG, DRK und ASB
  • Lehrer*in mit dem Abschluss "Sport" oder Sportwissenschaftler*in
  • Besitzer eines gültigen Prüferausweises der Bundeswehr (Mitgliedschaft in einem Sportverein ist Bedingung)
  • DOSB-lizenzierte Trainer*in C oder Übungleiter*in C, Kampfrichter*in (für die entsprechende Sportabzeichen-Sportart)
  • Diplom-Trainer*in der Trainerakademie Köln

 

2. in allgemein- und berufsbildenden Schulen, Hoch- und Fachhochschulen

Lehrer*innen, die Prüfungen abnehmen möchten, müssen vom Landessportbund als Prüfer*in zugelassen sein. Der Prüferausweis wird auf Antrag kostenfrei ausgestellt. Der/Die verantwortliche Prüfer*in einer Schule muss Lehrkraft mit der Lehrbefähigung für Sport sein. Als Nachweis sind das Abschlusszeugnis und die Bestätigung der Schule zu erbringen.

 

3. in weiteren Organisationen

Für Organisationen mit eigener Sportausbildung (z.B. Polizei, Bundespolizei, Feuerwehr etc.) werden die Prüferausweise auf Antrag kostenfrei vom Landessportbund ausgestellt.

Die Ausstellung der Prüferausweise an Angehörige des Verbandes für Reservisten der Deutschen Bundeswehr e.V. (VdRBw) erfolgt durch den LSB bei Nachweis einer entsprechenden Ausbildung bei der Bundeswehr oder beim LSB.

 

Alle Prüferausweise sind vier Jahre gültig und können jeweils um weitere vier Jahre verlängert werden.

Deutsches Sportabzeichen - Der Weg zur Prüfberechtigung

Nimm an einem Ausbildungslehrgang teil und begleite Sportabzeichen-begeisterte Menschen bis zur Prüfung des Deutschen Sportabzeichens. Das Deutsche Sportabzeichen ist der Fitnesstest im Breitensport und fordert alle mit Ausdauer-, Kraft-, Schnelligkeit- und Koordinationsübungen heraus. Dahinter verbergen sich vielfältige Übungen, die du in dem Lehrgang vermittelt bekommst. Dabei werden die Grundlagen der Bedingungen des Deutschen Sportabzeichens sowie Methoden und Techniken, die die Leistungen deiner Teilnehmenden verbessern, in den Fokus gestellt.

Die Qualifizierung zum/zur Prüfer*in für das Deutsche Sportabzeichen mit den Schwerpunkten - Leichtathletik, Radfahren und Schwimmen erfolgt in zwei Schritten. 

 

Teil 1 - Online-Schulung

Zunächst absolvierst du unser Sportabzeichen-Online-Modul. Das Online-Modul umfasst die intensive Auseinandersetzung mit dem aktuellen Prüfungswegweiser des DOSB und das Bestehen eines Multiple-Choice-Test. Nachdem du den Multiple-Choice-Test erfolgreich abgeschlossen hast, speicherst du dir die  Teilnahmebescheinigung ab.

Teil 2 - Sportpraxis (6 LE)

Mit der Teilnahmebescheinigung des Online-Schulungsmoduls meldest du dich dann zum Präsenztag mit sechs sportpraktischen Lerneinheiten an. Nach dem erfolgreichen Absolvieren des Präsenztages erhältst du den Prüferausweis und damit die Prüfberechtigung für das Deutsche Sportabzeichen.

 

Termine Sportpraxis (6 LE):

Sa. 19.06.2021 
Sa. 24.07.2021 
Sa. 28.08.2021

Uhrzeit:

9:30 - 14:30 Uhr

 

Ort:

Freizeitzentrum des TSV GutsMuths 1861 e.V., Wullenweberstr. 15, in 10555 Berlin

Den Link für das Online-Modul - DSA Teil 1 findet ihr hier.

Die Anmeldung erfolgt per E-Mail unter der Angabe von Namen, Anschrift, Telefon und Berliner Institution/Verein/Schule.

Ansprechpartnerin: Claudia Fietkau
(030) 30 002 148
sportabzeichen@lsb-berlin.de

Das Sportabzeichen für alle - mach es möglich, werde Sportabzeichenprüfer*in für Menschen mit Behinderung!

Auch Menschen mit Behinderungen haben die Möglichkeit das Deutsche Sportabzeichen und somit ein Ehrenzeichen der Bundesrepublik Deutschland zu erwerben. Das Deutsche Sportabzeichen soll Anreiz sein, Menschen mit Behinderung zu einer regelmäßigen Sportaktivität zu motivieren und durch den Sport eine vielseitige Leistungsfähigkeit zu erwerben. Das damit verbundene Selbstvertrauen in die eigene Leistungsfähigkeit fördert auch die selbstbestimmte und gleichberechtigte Teilhabe an der Gesellschaft (Inklusion).  

 

Termine

Di. 04. und 08. Mai 2021
und
Di. 07. und Sa. 11. September 2021
Zoom & Peter-Ustinov-Schule; Kuno-Fischer-Straße 22, 14057 Berlin
Di. 17 - 21 Uhr (Online-Seminar) & Sa. 10 - 14 Uhr (Präsenz-Seminar)

 

TN-Gebühr:

30,00 €

 

Besonderheiten:

Voraussetzung ist der Besitz der Prüflizenz für das Sportabzeichen für Menschen OHNE Behinderung

 

Ziele, Methoden, Inhalte:

Theorie und Praxis, Grundlagen der Prüfung des Deutschen Sportabzeichens für Menschen mit Behinderung, Information über Behinderungsklassen, Zusammenarbeit mit Medizinern, Handhabung der Beeinträchtigungen, leichtathletische Disziplinen, Formalitäten

 

Anmeldung:

Die Anmeldung erfolgt unter der Angabe von Namen, Anschrift, Telefonnummer, E-Mail und Prüfer*in-Ident-Nummer.

Ansprechpartnerin: Nele Wiek
service@bsberlin.de
www.bsberlin.de
(030) 308 33 87 0

Behinderten- und Rehabilitations-Sportverband Berlin e. V.; Hanns-Braun-Str. - Kursistenflügel, 14053 Berlin

PRÜFERMODUL

Das Sportabzeichen-Prüfermodul ist eine Onlineanwendung, die Prüfer und Prüferinnen des Deutschen Sportabzeichens bei der Abnahme der Leistungen zum Erwerb des Deutschen Sportabzeichens unterstützt.

Das Prüfermodul steht allen Prüfern und Prüferinnen zur Verfügung und bietet folgende Vorteile:

  • Teilnehmende und Prüfungen verwalten
  • Ergebnisse automatisch ermitteln
  • Prüfkarten per Mausklick
  • Excel-Import von Schülern und Schülerinnen (Listen)
  • Schnelleres manuelles Anlegen von mehreren Teilnehmenden gleichzeitig
  • Disziplinen-Laufzettel für die schnelle Abnahme einer Disziplin
  • Kostenlos für alle Prüfer und Prüferinnen 

Unter diesem Link können Sie sich anmelden www.sportabzeichen.dosb.de/trainers.