Zertifikat Inklusion in Rheinsberg

Ausschreibung: 2023 finden die Special Olympics World Games in Berlin statt, die weltweit größte inklusive Sportveranstaltung, mit tausenden Athletinnen und Athleten mit geistiger und mehrfacher Behinderung. Inklusion im und durch Sport ist das große Motto. Das Ziel aller Beteiligten ist es, Teilhabemöglichkeiten für Menschen mit Behinderung zu schaffen und nachhaltige inklusive Strukturen zu etablieren.

Anlässlich der Special Olympics World Games veranstalten der LSB Berlin und die Fürst Donnersmarck-Stiftung vom 27.-29. April 2023 einen Zertifikatskurs „Inklusion“. Dafür suchen wir Vereins- und Verbandsmanager*innen oder Organisationsentwickler*innen, die sich in ihren Strukturen mit dem Thema auseinandersetzen oder auseinandersetzen wollen und ihre Organisation hin zu einer inklusiven Sportorganisation entwickeln möchten. Dabei stehen folgende Fragen im Mittelpunkt:

Wie starte ich Inklusion in meinem Verein? Was sind inklusive Praktiken? Wie kann ich eine inklusive Haltung im Team erreichen? Welche Barrieren müssen wir abbauen? Wie sieht inklusiver Sport eigentlich aus? Und was ist der goldene Weg?

Das Ziel dieser Qualifizierungsveranstaltung ist es, Euch als Multiplikator*innen für das Thema Inklusion im und durch Sport zu gewinnen. Wir wollen uns mit den Begrifflichkeiten, Konzepten, den Chancen und Grenzen von Inklusion im Sport auseinandersetzen. Wir werden mit Sportler*innen mit Behinderung, also Expert*innen in eigener Sache, ins Gespräch kommen und inklusiven Sport ausprobieren. Schwerpunkt ist die Vorstellung von Instrumenten für eine inklusive Organisationsentwicklung und die Schulung von ihrer Anwendung. Vorgestellt werden lokale Ansprechpartner*innen, Netzwerke und Fördermöglichkeiten. Der Erfahrungsaustausch und die Vernetzung werden ein elementarer Bestandteil sein. Am Ende steht die Planung inklusiver Umsetzungsschritte.

Hier noch einmal zusammengefasst die wesentlichen Eckdaten:

  • Datum/Uhrzeit: Do., 27.04. (18 Uhr) bis Sa., 29.04.2023 (16:30 Uhr)
  • Ort: Seehotel Rheinsberg
  • Teilnahmegebühr: 169,- € inklusive Übernachtung und Verpflegung
  • Anerkannt zur Verlängerung der DOSB-Vereinsmanager*in-Lizenz mit 10 LE (bei Einreichung in der Sportschule des LSB Berlin werden pro LE 7€ Bearbeitungsgebühr fällig*)

*um die Teilnahmegebühr insgesamt niedrig zu halten, haben wir die Lizenzverlängerung davon abgekoppelt. Wer seine erworbenen LE in der Sportschule des LSB anrechnen lassen möchte, muss 7€ pro LE Bearbeitungsgebühr entrichten (insgesamt also 70€). Wer keine Lizenzverlängerung anstrebt, zahlt ausschließlich die Teilnahmegebühr.

Weitere Informationen zur Lizenzverlängerung gibt es in der Sportschule bei Susann Werner: Susann.Werner@lsb-berlin.de oder unter +49 30 30002 - 424

 

 

Donnerstag, 27. April 2023

  • ab 18:00 Uhr Abendessen, anschließend Begrüßungsrunde, Vorstellung, Ablauf

  Freitag, 28. April 2023

  • Inklusion: Begriffsklärung, Konzept, Vielfaltsdimensionen, soziales Modell von Behinderung
  • Special Olympics Deutschland: Unified Sports © und SO World Games 2023
  • Sport von Menschen mit Behinderung (Sensibilisierung, Selbsterfahrung, Perspektivübernahme: Rollstuhlsport, Sehhändicap-Sport, Sport von Menschen mit sogenannter geistiger Behinderung)
  • anschließend freie Abendgestaltung

 Samstag, 29. April 2023

  • Vorstellung vorhandener Projektideen der Teilnehmenden (Austausch)
  • Instrumente für Organisationsentwicklung (Inklusionsdreieck, Index, Prozessgestaltung, ...)
  • Netzwerke, Ansprechpartner*innen, Fördermöglichkeiten, Qualifizierungsmaßnahmen
  • Gelingensfaktoren für Inklusion
  • Erstellung Projektidee durch Teilnehmende und „Nächste Schritte“ der Umsetzung
  • Abschluss, Feedback, Ausblick
  • Ende gegen 16:30 Uhr anschließend Abreise

Die Veranstaltung findet statt im

Seehotel Rheinsberg, Donnersmarckweg 1, 16831 Rheinsberg

Weitere Infos zum Veranstaltungsort finden Sie hier.

Bitte beachten Sie: Die Anmeldefrist endet am Sonntag, den 11.03.2023. Da die Teilnahmeplätze begrenzt sind, empfehlen wir jedoch eine möglichst zeitnahe Anmeldung. Eine Anmeldung bedeutet noch nicht die automatische Teilnahme. Es besteht die Möglichkeit, dass Anmeldungen noch nach Überschreitung der maximalen Teilnehmendenzahl durchführbar sind. In diesem Fall melden wir uns zeitnah.

Zur Online-Anmeldung bitte hier klicken.