News

Wiedersehen mit Stars von einst

Treffen der Olympia-Medaillengewinner 1968 am Rande der Leichtathletik-EM in Berlin

50 Jahre nach den Olympischen Spielen von 1968 trafen sich 61 Medaillengewinner von damals zu einem Wiedersehen in Berlin. Der DOSB und der LSB hatten die Stars von damals zu einem Empfang während der Leichtathletik-EM im Olympiapark eingeladen.

LSB-Präsident Klaus Böger begrüßte u. a. Schwimmlegende Roland Matthes. Der 67-Jährige gewann 1968, 1972 und 1976 insgesamt acht Olympiamedaillen (4 × Gold, 2 × Silber, 2 × Bronze). 1981 wurde er in die Ruhmeshalle des internationalen Schwimmsports und 2006 als erster ehemaliger DDR-Sportler in die Hall of Fame des deutschen Sports aufgenommen.

„Olympiasieger strahlen in die Vereine, sind Vorbilder für die jungen Menschen“, sagte Sportstaatssekretär Aleksander Dzembritzki bei dem Empfang in der Villa im Olympiapark.

Auf dem Programm standen außerdem eine Fahrt auf den Glockenturm und der Besuch der Leichtathletik-Wettkämpfe im Olympiastadion.

Fotos: LSB, Engler

  • Olympiamedaillengewinner Wiedersehen Böger
  • Olympiamedaillengewinner Wiedersehen Gruppe
  • Glockenturm
  • Matthes Böger