News

Unfall-Prävention

Stiftung „Sicherheit im Sport“ und LSB unterzeichneten Memorandum of Understanding

Die Stiftung „Sicherheit im Sport“ hat sich der Sportunfallprävention verschrieben. Sie setzt sich dafür ein, die Anzahl und Schwere von Unfällen, Verletzungen und Schäden im Sport zu verringern, damit die positiven Wirkungen von Sport und Bewegung voll zur Geltung kommen können. Sportunfälle seien oftmals durch einfache Maßnahmen vermeidbar. Der LSB und die Stiftung haben mit einer gemeinsame Absichtserklärung ihre Zusammenarbeit bekräftigt.

Foto:

Unterzeichnung der Memorandums: LSB-Direktor Friedhard Teuffel (Mi.) und die beiden Stiftungsvorstände Claus Weingärtner (li.), David Schulz (re.)

Fotograf: Jaro Suffner

  • Unterzeichnung Memorandum of Understanding