News

Schwimmtraining für 6.551 Kinder

Bilanz der Intensivkurse in den Sommerferien

An den diesjährigen Schwimm-Intensivkursen für Grundschüler*innen haben in den Sommerferien 6.551 Kinder teilgenommen. 1.767 Seepferdchen, 2.508 Bronze-, 449 Silber- und 20 Gold-Abzeichen wurden abgelegt.

Der Landessportbund Berlin bot in den Sommerferien Schwimmkurse für Schülerinnen und Schüler an, die die Sportjugend Berlin gemeinsam mit 17 Vereinen in zwölf Bädern durchgeführt hat. Darunter sind sechs Schwimmvereine, die inklusive Kurse für fast 5.000 Kinder mit und ohne Behinderung organisierten.

Die Schwimmkurse werden von der Senatsverwaltung für Bildung, Jugend und Familie finanziert, weil die Schülerinnen und Schüler wegen der Corona-Pandemie seit Mitte März 2020 keinen Schwimmunterricht mehr hatten, und von den Berliner Bäder-Betrieben unterstützt.

Seit 2018 finden die Kurse statt: 2018 und 2019 nur in den Herbstferien, 2020 und 2021 in den Sommer- und Herbstferien. Teilnehmen dürfen Kinder, die vor den Sommerferien in der dritten bis sechsten Klasse waren und noch kein Bronzeabzeichen hatten.

 

Foto: Jürgen Engler