News

LSB und Senat organisieren Schwimm-Intensivkurse

720 Berliner Kinder lernen in den Herbstferien Schwimmen. Ziel: Schwimmabzeichen in Bronze

Schwimmen zu lernen gehört zu den Bildungszielen der Grundschulen. Am Ende der dritten Klasse sollen alle Kinder das Schwimmabzeichen in Bronze abgelegt haben, d. h. sie sollen in maximal 15 Minuten 200 Meter weit schwimmen können. Allerdings gibt es Schüler, die auch nach dem Schwimmunterricht weiterhin nicht schwimmfähig sind.

Vor diesem Hintergrund hat der Landessportbund Berlin für Kinder der 4. Klasse einwöchige Schwimm-Intensivkurse organisiert. Gemeinsam mit sechs Berliner Sportvereinen konnten so binnen weniger Wochen 60 Kurse von je einer Stunde an fünf Tagen geplant werden. Die Kurse sind kostenlos.

Sechs Schwimmvereine (Wasserfreunde Spandau 04 e. V., Sport Club Siemensstadt Berlin e. V., Pro Sport Berlin 24 e. V. Berliner Turn- und Sportclub e. V. Schwimm-Gemeinschaft Neukölln e. V. Berlin und Berliner Wasserratten 1889 e. V.) kümmern sich um die weitere Organisation der Kurse: Sie kontaktierten die Eltern der Kinder, die noch nicht schwimmen können, informierten und berieten sie über das Angebot, beantworten Fragen und bearbeiteten die Anmeldungen. 

Das Angebot richtet sich hauptsächlich an Kinder mit motorischem Förderbedarf. Viele der Angebote finden in sozial benachteiligten Stadtteilen wie z.B. dem Märkischen Viertel statt, in dem die Nichtschwimmerquote bei Kindern besonders hoch ist. Um gute Lernfortschritte zu erzielen, sollten pro Kurs maximal zwölf Kinder teilnehmen, die von jeweils vier Trainern, die jeweils über eine DOSB-Trainer-C-Lizenz oder eine vergleichbare Qualifikation verfügen, betreut werden.

Für Kinder, die nach der ersten Woche noch nicht schwimmfähig sind, werden Plätze in den Kursen der 2. Woche reserviert, sodass sie die Möglichkeit haben, in einem zweiten Intensivkurs das Seepferdchen oder das Jugendschwimmabzeichen in Bronze zu erreichen.

Durch die zeitliche Nähe zum Schwimmunterricht sind die Kinder motiviert, das Schwimmen zu lernen und ihr Schwimmabzeichen nachzuholen. Je nach Kenntnisstand der Kinder findet in den Kursen eine Wassergewöhnung statt. Die Kinder erlernen der Grundtechnik Brustschwimmen und legen die Prüfung „Seepferdchen“ oder „Schwimmabzeichen in Bronze (Freischwimmer)“ ab.

Unser kurzes Video zeigt, dass die Kinder die Kurse cool fanden und begeistert schwimmen gelernt haben.

  • Schwimmkurs für Kinder