News

In den Herbstferien können Berliner Kinder schwimmen lernen

Landessportbund Berlin und Senat organisieren Intensivkurse

Vom 11. bis 22. Oktober 2021 können Berliner Schulkinder wieder in kleinen Gruppen ihr Schwimmabzeichen nachholen. Anmeldungen nimmt die Sportjugend im Landessportbund Berlin ab Freitag , 17. September 2021, 17 Uhr, hier entgegen.

Die Schwimm-Intensivkurse richten sich an Berliner Schüler*innen der 4. bis 6. Klasse, die im Schwimmunterricht kein Seepferdchen oder Jugendschwimmabzeichen in Bronze erworben haben. Mit dem Bronzeabzeichen gelten Kinder als sichere Schwimmer*innen und können innerhalb von 15 Minuten 200 Meter am Stück schwimmen. Neun Berliner Schwimmvereine und der Berliner Schwimmverband bieten in zehn Bädern der Stadt Kurse für mehr als 1.800 Kinder an. Jeder Kurs geht über fünf Tage, jeden Tag 45 Minuten. Die Hälfte der Kurse ist inklusiv für Kinder mit und ohne Behinderungen, sie finden in der Fischerinsel, im Kombibad Gropiusstadt und in der Sewanstr statt. Alle Kurse sind kostenlos. Die Schwimm-Intensivkurse werden gefördert von der Senatsverwaltung für Bildung, Jugend und Familie mit freundlicher Unterstützung der Berliner Bäder-Betriebe.

  • Foto: Engler