News

Finals und Familiensportfest am 3./4. August

Der Countdown für das große Multi-Sportwochenende in Berlin läuft

50 Tage vor Beginn der „Finals – Berlin 2019“ haben ARD und ZDF bei einer Pressekonferenz ihr TV-Konzept für die Übertragung der zehn Deutschen Meisterschaften in zehn Sportarten mit 3.300 Athleten vorgestellt. Mit Blick auf die Kanu-Strecke an den Berliner Wahrzeichen East Side Gallery und Oberbaumbrücke wurden die wichtigsten Produktions-Highlights und Neuerungen bekanntgegeben.

Thomas Fuhrmann, Leiter der ZDF-Hauptredaktion Sport: „Seit einem Jahr sind wir intensiv an der Vorbereitung mit der Sportmetropole Berlin und den Spitzensportverbänden. Nach Olympischen Spielen und Fußball-Großereignissen haben wir noch nie ein so großes Ereignis selbst produziert.“ Katrin Günther, Programmbereichsleiterin Service und Sport, Rundfunk Berlin-Brandenburg: „Das Besondere ist, dass wir hier so eng zusammenarbeiten. ARD und ZDF sind ein großes Team. So eine Übertragung bietet auch immer Raum für Innovationen, so kommen diverse Spezial- kameras zum Einsatz.“

Bei den Kanu- und Triathlon-Wettbewerben werden Kamera-Drohnen eingesetzt. Jörg Jochow von „CopterImage“: „Als Kameramann und Drohnenpilot ist es eine schöne Herausforderung, über dem Wasser mit Sportlern und Zuschauern eine besondere Perspektive aus der Luft zu bieten – und das live und in HD.“

Der Landessportbund Berlin lädt an diesem Wochenende zum großen Familiensportfest im Olympiapark ein.

  • Familiensportfest im Olympiapark