News

Endspurt bei „Sterne des Sports“

Einsendeschluss für Vereinswettbewerb am 30. Juni 2021

 

Die Berliner Volksbank und der Landessportbund Berlin sind auch in diesem Jahr wieder auf der Suche nach den engagiertesten Sportvereinen der Region. Sie können sich bis zum 30. Juni 2021 beim Wettbewerb „Sterne des Sports“ bewerben. Ausgezeichnet werden Maßnahmen, die in besonderer Weise zum Gemeinwohl beitragen.

Den Gewinnern winken Sterne-Pokale und Geldprämien in Höhe von insgesamt 14.200 Euro sowie die Chance auf weitere Preisgelder, falls die nächste Wettbewerbsrunde erreicht wird. Teilnehmen können alle beim Landessportbund eingetragenen Vereine, die sich etwa für Bildung und Qualifikation einsetzen, die Leistungsbereitschaft oder das ehrenamtliche Engagement fördern oder die Umwelt schützen. Auch Maßnahmen, mit denen die Vereine auf die Herausforderungen der Corona-Pandemie reagieren, können als Wettbewerbsbeitrag eingereicht werden.

Weitere Kategorien sowie Informationen finden sich auf der Website der Berliner Volksbank www.berliner-volksbank.de/sternedessports.

Bewerbungen sind ausschließlich online unter der genannten Internetadresse möglich.

Eine Jury bewertet die eingereichten Projekte.

Über die Form der Preisverleihung der Sterne des Sports 2021 informieren die Veranstalter zu gegebener Zeit.

„Sterne des Sports“ ist ein bundesweiter Wettbewerb auf Initiative des Deutschen Olympischen Sportbundes in Zusammenarbeit mit dem Bundesverband der Deutschen Volksbanken und Raiffeisenbanken.

Kontakt: Landessportbund Berlin e. V., Miriam Streich Telefon: 030/30002-102 miriam.streich@lsb-berlin.de

 

 

  • Sterne des Sports 2021