News

25. November – Internationaler Tag gegen Gewalt an Frauen und Mädchen

LSB Berlin hat den Kampf gegen jegliche Form von Diskriminierung, Extremismus, Gewalt und Missbrauch in seinem Leitbild verankert

Olympiasiegerin Malaika Mihambo besuchte am Rande des ISTAF den Landessportbund Berlin im Manfred von Richthofen-Haus. Auf dem Foto steht sie im Foyer vor der Wand mit dem LSB-Leitbild.

Dort heißt es u. a.: „Sport ist eine Einladung an alle. So gestalten wir Gesellschaft, ermöglichen gleichberechtigte Teilhabe und vermitteln Werte. Wir stellen uns gegen jegliche Form von Diskriminierung, Extremismus, Gewalt und Missbrauch."

Der LSB setzt sich dafür ein, dass Frauen und Mädchen geschützt und sicher Sport treiben können. Sexuelle Belästigung, sexualisierte Gewalt, Demütigung, Beschimpfung oder Mobbing haben bei uns keinen Platz.

Hier geht es zum LSB-Leitbild.

Foto: Jürgen Engler

  • Foto: Jürgen Engler