Mitteilungen

Berlin spielt fair

Runder Tisch beim Berliner Fußball-Verband

Der Berliner Fußball-Verband lädt zu einem Runden Tisch ein, um über das Verhalten auf und neben den Sportplätzen zu sprechen.

Der Berliner Fußball-Verband möchte mit allen interessierten Vereinsvertreter/innen, Spieler/innen, Trainer/innen, Betreuer/innen und den Berliner Schiedsrichter/innen über das Verhalten auf und neben den Sportplätzen in den Dialog treten.

Daher lädt der BFV an zwei Terminen zum „Runden Tisch – Berlin spielt fair" in die BFV-Geschäftsstelle (Humboldtstr. 8a,14193 Berlin), Raum DG 02, ein, um aktiv in einen gemeinsamen Austausch zu kommen.

Es besteht die Wahl zwischen zwei Terminen:

    • Donnerstag, dem 13. Februar 2020 um 18:30 Uhr
    • Montag, dem 24. Februar 2020 um 18:30 Uhr

Für beide Termine ist die gleiche Agenda geplant:

  1. Begrüßung
  2. Wieso „Runde Tische – Berlin spielt fair"?
  3. Was ist seit dem BFV-Arbeitsverbandstag am 16. November 2019 in der AG Gewaltfrei passiert?
  4. Ursachenanalyse: Wieso kommt es auf Berlins Fußballplätzen immer wieder zu Gewaltvorfällen?
  5. Lösungsansätze: Welche Maßnahmen sollte der BFV dringend umsetzen?
  6. Lösungsansätze: Welche Maßnahmen sollten die Berliner Vereine dringend umsetzen?
  7. Zusammenfassung

Ziel des Austausches ist eine transparente und kommunikative Zusammenarbeit zwischen Vereinen und Verband, um die Gewaltprobleme und deren Ursachen zukünftig besser zu verstehen und ge-meinsam Lösungen zu erarbeiten. Die Ergebnisse des Dialogs werden in die „AG Gewaltfrei" ein-fließen, die sich der Maßnahmen zum Thema Gewalt nach dem Arbeitsverbandstag angenommen hat.

Es ist an der Zeit etwas zu verändern und nicht weiter wegzuschauen. Dies kann nur gemeinsam gelingen, denn "Verein verbindet, Verband vereint."

Um entsprechend planen zu können, wird um vorherige Anmeldung gebeten. Falls es zu Problemen beim Einschreiben über das Online-Formular kommen sollte, ist alternativ auch die Anmeldung per E-Mail an events@berlinerfv.de möglich.

Quelle: Berliner Fußball-Verband