Corona-Tests

Aktuelle Informationen Rettungsschirm für den Sport 2021 Corona-Tests

Sehr geehrte Damen und Herren,

der Senat verschärft 2. Infektionsschutzmaßnahmenverordnung:

Alle Arbeitgeber*innen müssen ihren Arbeitnehmer*innen künftig mindestens zwei Mal pro Woche einen kostenlosen Point-of-Care(PoC)-Antigen-Schnelltest oder solche zur Selbstanwendung unter Aufsicht anbieten.“

Wir bieten allen Vereinen und Verbänden die Möglichkeit, Corona-Selbsttests direkt über den LSB kostenfrei zu beziehen.

Für folgende Personengruppen werden die Corona-Selbsttests durch den LSB zu Verfügung gestellt:

  1. Arbeitnehmer*innen in den Vereinen und Verbänden (2 Tests pro Woche)

  1. Übungsleiter*innen für Kinder und Jugendliche bis zu 14 Jahren, die aktuell draußen trainieren (2 Tests pro Woche)

  1. Übungsleiter*innen für den Rehabilitationssport, die aktuell trainieren (2 Tests pro Woche)

Bitte teilen Sie uns Ihren Bedarf an Corona-Selbsttests per E-Mail (corona-selbsttest@lsb-berlin.de) für den Monat April 2021 mit. Orientieren Sie sich an folgendem Beispiel und verwenden Sie das beiliegende Formular.  

Beispiel

   

Anzahl Personen

Tests pro Person/Woche

Wochenbedarf

Monatsbedarf

B.1

Arbeitnehmer*innen im Verein/Verband:

2

2

4 Tests

16 Tests

B.2

Übungsleiter*innen für Kinder und Jugendliche bis zu 14 Jahren, die aktuell draußen trainieren:

3

2

6 Tests

24 Tests

B.3

Übungsleiter*innen für den Rehabilitationssport, die aktuell trainieren:

1

2

2 Tests

8 Tests

     

Bedarf gesamt

12 Tests

48 Tests

Um die notwendigen Hygienevorschriften einhalten zu können, möchten wir Sie darauf hinweisen, dass eine Abholung der Tests nur zu dem Ihnen mitgeteilten Termin erfolgen kann!

Hierzu bekommen Sie per E-Mail einen Termin mitgeteilt, zu dem Sie die Tests beim Landessportbund Berlin, Jesse-Owens-Allee 2, 14053 Berlin abholen können. Bringen Sie bitte die E-Mail-Bestätigung mit.

Hinweise zu Corona-Selbsttests

Die Testung kann durch die Person selbst durchgeführt werden, sofern das durch eine weitere Person bestätigt werden kann.

  • Das Ergebnis ist zu dokumentieren. Ist das Ergebnis positiv, werden folgende Maßnahmen erforderlich:
  • Das Ergebnis ist zu dokumentieren. Ist das Ergebnis positiv, werden folgende Maßnahmen erforderlich:

    • Meldung an den Verein/ Verband

    • Selbstquarantäne 

    • Umgehender PCR-Test (beim Hausarzt o.ä.)

    • PCR-Test positiv, dann Meldung an das Gesundheitsamt  

Weitere Informationen

Für folgende Personengruppen können Sie Corona-Tests auch selbst beschaffen und die Kosten über das Antragsformular des Rettungsschirms an den LSB melden:

  1. Arbeitnehmer*innen in den Vereinen und Verbänden (maximal 2 Tests pro Woche)

  1. Übungsleiter*innen für Kinder und Jugendliche bis zu 14 Jahren, die aktuell draußen trainieren (maximal 2 Tests pro Woche)

  1. Übungsleiter*innen für den Rehabilitationssport, die aktuell trainieren (maximal 2 Tests pro Woche)

  1. Kadersportler*innen (Nationalkader 1 und 2) (maximal 3 Tests pro Woche)
    Hier handelt es sich um Sportler*innen, die zurzeit mit einer Ausnahmegenehmigung trainieren dürfen und die dazu gehörigen, betreuenden Trainer*innen.

  1. Bundesligamannschaften (maximal 3 Tests pro Woche)
    Hier handelt es sich um Sportler*innen, die zurzeit mit einer Ausnahmegenehmigung trainieren dürfen und die dazu gehörigen, betreuenden Trainer*innen.

Wir finanzieren aus dem Rettungsschirm folgende Tests:

  1. Corona-Schnelltests

    1. Eine Testung muss durch medizinisches Fachpersonal durchgeführt werden. Diese Tests müssen Sie bei Bedarf bitte selbst beschaffen.

    2. Die Kosten für diese Tests werden bis zu 10,- € je Test übernommen.

    3. Die Kosten für Schulungsmaßnahmen zur Durchführung von Schnelltests werden nicht erstattet.

  1. Corona-Selbsttest

    1. Wenn Sie die Tests selbst beschaffen, werden Kosten bis zu 6,- € je Test übernommen.

Darüber hinaus können derzeit leider keine Kosten für Tests aus dem Rettungsschirm erstattet werden!

Berlin, 30. März 2021

Jens Krüger
Abteilungsleiter Finanzen und Service
Stellvertretender Direktor